Beauty

Wie werden meine Haare gefärbt?-Alles über die „Root Shadow-Technik“

Ihr Lieben,
wie versprochen, habe ich eine Zusammenfassung für euch, mit welcher Technik meine Haarfarbe zustande kommt.😊
Mir ist unheimlich wichtig, dass der Blond-Ton natürlich wirkt und ich nicht alle 4-6 Wochen erneut den Ansatz färben lassen muss.
Ich habe also die liebe Christine beim letzten Friseurbesuch ausgefragt und werde Euch einfach kurz und knapp die einzelnen Schritte auflisten. ☺
Die ganze Methode fällt in Fachkreisen unter den Begriff „Root Shadow“.
Das Ziel hierbei ist es, dass die Ansätze und Haarlängen so coloriert werden, dass beim heraus wachsen keine harten Übergänge entstehen.👍🏻

 

 

Schritt 1

Zuerst werden die kompletten Haare blond gesträhnt, da diese Strähnen sehr fein sind, wird die Methode auch „Babylights“ genannt.
In diesem Schritt wird bereits Olaplex 1 der Haarfarbe zugemischt.
Wie ihr ja bereits wisst, bin ich ein totaler Olaplex-Fan und ohne das Treatment lasse ich meine Haare nicht mehr färben.
Es ist zwar etwas teurer, aber dafür sind die Haare nach dieser „Prozedur“ 😉 auch viel gesünder und glänzender.

 

 

 

Schritt 2

Nachdem die Strähnen ausgewaschen wurden, wird mit dem sogenannten „Glossing“ weiter gemacht.
Das Glossing ist nicht so aggressiv wie das Färben oder Tönen, sorgt aber dafür, dass dieses natürliche Blond erreicht wird.
Hierbei werden mehrere verschiedene Töne in Verbindung mit Olaplex 2 aufgetragen.
In meinem Fall mit einem kühlen hellbraunen und graubraunen Ton.
Auf dem Bild seht Ihr wie die Farben circa aussehen.


Durch die „Babylights“ und dieses Glossing entsteht dann „mein“ Blond-Ton .☺

 

 

 

Schritt 3

Sobald die Farbe ausgewaschen ist, bekomme ich meine Spitzen noch mit der „heißen Schere“ geschnitten.
Bei dieser Technik soll das Spliss-Risiko minimiert werden, indem durch die Hitze beim schneiden eine gerade Schnittkante entsteht und das Haar so direkt versiegelt wird.

 

 

Schritt 4

Einmal pro Woche wende ich nun das Olaplex 3 Zuhause an – in Verbindung mit meiner normalen, alltäglichen Haarpflege.

Das war´s eigentlich schon.🙂🤗
Solltet Ihr weiterhin noch Fragen haben , könnt Ihr euch natürlich jederzeit per Instagram oder E-Mail an mich wenden.

Bis dahin,
Eure Kathi 💋