Allgemein, Motherhood

Heuschnupfen Ade-Dank Dyson

*Dieser Blogpost enthält Werbung in Form von Markennennung*

Ich habe es ja in meinem Instagram Post schon angekündigt, heute geht es mal um das Thema Gesundheit.🙃

Einige von Euch wissen ja vielleicht, dass ich als Krankenschwester in der ambulanten Intensiv- bzw. Beatmungspflege arbeite.

Lungenerkrankungen und alles was mit unserem Beatmungssystem zu tun hat, begleitet mich also intensiv auf der Arbeit aber auch im privaten Leben. Denn wenn man im Gesundheitswesen arbeitet nimmt man automatisch Dinge in den Alltag mit auf.🤷🏼‍♀️🙄😅

Das kann gut oder schlecht sein, denn z.B in meiner Schwangerschaft hatte ich das Gefühl teilweise zu viel zu wissen, meist befasst man sich dann natürlich mit den negativen Dingen.😋

Aber zurück zum Thema, ich schweife schon wieder ab.😅

Falls ihr euch noch erinnert, ich war ja am 21. April im Rahmen einer Veranstaltung von der Firma Dyson in Bonn, wo der Schwerpunkt auf den Themen Wohlbefinden, Yoga und demDyson Pure Cool Luftreiniger lag.

Für mich als Krankenschwester, die sich auch noch mit dem Schwerpunkt Pneumologie befasst, natürlich eine echt interessante Geschichte. 😊

Jetzt denkt ihr sicher, wieso schreibt Sie denn jetzt einen Blogpost über unsere Atemluft oder vllt denkt sogar der ein oder andere von Euch „wie langweilig“ 😅.

ABER hättet ihr gedacht, dass unsere Atemluft eigentlich das wichtigste Lebensmittel ist welches wir haben?

Das wir 10.000 Luft pro Tag einatmen?

Und wie verschmutzt diese Luft ist die wir täglich inhalieren?

Besonders die Luft in den Innenräumen ist bis zu 5 Mal verschmutzter als draußen. Wenn man bedenkt, dass wir uns bis zu 80% drinnen aufhalten ist das schon beängstigend oder?

Ich muss sagen, ich bin sensibler und empfindlicher geworden, was dieses Thema angeht, seitdem ich Mama bin!🙈❤

Als Mama ist man ja darauf bedacht das Kind vor allem schlimmen zu bewahren. Und zwar so lange man lebt.Zumal ich auf der Arbeit regelmäßig damit konfrontiert werde, wie schlimm eine hohe Belastung für die Lungen auf Dauer sind.

Ich durfte nach dem Event den Dyson Luftreiniger mit nach Hause nehmen und jetzt seit mehreren Wochen ausgiebig testen.

Vorher habe ich mich ehrlich gesagt mit solchen Gerätschaften nicht wirklich befasst und bin heilfroh, dass ich mich jetzt mal intensiv damit befassen konnte.

Der Dyson Pur Cool filtert nämlich 99,95% ALLER Schadstoffe aus unserer Atemluft.

Neben Feinstaub, chemischen Stoffen und Gasen nämlich auch Pollen und Allergene.

Ich hatte vor einiger Zeit mal bei Instagram erzählt, dass ich ziemlich heftig mit Heuschnupfen zu kämpfen habe, und zwar so stark, dass es mich im täglichen Leben ziemlich arg eingeschränkt hat.

Besonders abends war es schwer für mich in den Schlaf zu finden, da ich einfach keine Luft bekommen habe und meine Nase regelrecht zu schwoll.

Seitdem ich den Luftreiniger im Schlafzimmer habe, würde ich behaupten, dass sich die Symptome bei mir um 80% verbessert haben.

Natürlich geht der Heuschnupfen nicht von jetzt auf gleich weg, aber ich schlafe durch!!!🙏🏻

Ich muss nicht mehr Nachts ständig die Nase putzen oder mir einen zurecht husten.

Dementsprechend bin ich tagsüber natürlich deutlich fitter und fühle mich seit Jahren endlich mal wieder richtig erholt, wenn ich in den Sommermonaten morgens wach werde.

Tagsüber bin ich natürlich weiterhin auf Medikamente angewiesen, da wir ja immer viel „on Tour“ sind aber diese Entlastung nachts hat meine Lebensqualität wirklich verbessert.

Ich möchte nicht, dass Ihr denkt ich möchte Euch etwas „an drehen“, aber in dem Austausch den wir hatten ist mir aufgefallen, wie vielen von Euch es genauso geht wie es mir noch vor ein paar Wochen ging.

Man gibt so viel Geld für eigentlich so unwichtige Dinge aus und vergisst schnell, dass die Gesundheit das höchste Gut ist.

Wenn ihr Euch also überlegt, in so einen Luftreiniger zu investieren, kann ich wirklich nur sagen, dass es eine Investition ist die sich lohnt.

Und zwar auf lange Sicht.

Ein schönes Shirt oder tolle Schuhe landen irgendwann im Kleidersack, weil es nicht mehr „IN“ ist, aber unsere Gesundheit wird niemals „OUT“ sein.☺

Hier nochmal ein paar technische Features über den Dyson Pure Cool:

-reduziert die Schadstoffe in unserer Atemluft um 99,95 %

-der Luftreiniger erkennt und entfernt die Schadstoffe, bevor die gereinigte Luft im Raum verteilt wird.

-Partikel und Gase werden erkannt und alle Daten in Echtzeit an das Gerät weitergeleitet

-durch die Air Multipler Technologie wird die gereinigte Luft im gesamten Raum verteilt und erreicht jede Ecke des Zimmers

-mit der Dyson Link App (gibt es im App- und Google Playstore) kann der Luftreiniger gesteuert werden und die Luftqualität kann direkt überwacht werden.

-das Gerät kann somit auch von unterwegs gesteuert werden 

-der Nachtmodus kann ebenfalls so direkt eingestellt werden, damit die Luft mit einem kühlenden Strom gereinigt wird, während ihr schlaft.

Ich hoffe Euch hat dieser kleine Exkurs in eine mal völlig andere Richtung gefallen und ich konnte Euch einen guten Einblick in eine wirklich sinnvolle Anschaffung geben.

Bis dahin,

Eure Kathi💋