Kathinkaaaa

Unser erster „Blind Booking“-Trip mit WowTravel

Anzeige

Ich habe ja schon das ein oder andere über unseren Trip nach Birmingham auf Instagram erzählt, aber da das Thema so großes Interesse bei euch geweckt hat, gibt es dazu nochmal einen Blogpost.😊

Wie läuft die Buchung ab?

Ich glaube wir haben noch nie entspannter einen Urlaub gebucht.😅

Wir konnten komplett auf diverse Flugvergleiche und das durchforsten von Hotelbewertungen verzichten und haben da dem Team von WowTravel einfach vertraut.😊

Ich hatte bereits vorher schon durchweg positive Bewertungen dazu gelesen und hatte daher direkt ein gutes Gefühl.👍

Wir mussten lediglich unseren Reisezeitraum (in unserem Fall 2 Nächte am Osterwochenende), den Abflughafen und die Personenanzahl angeben.

Unter dem jeweiligen Flughafen findet ihr dann diverse Ziele und könnt ggf. auch welche davon abwählen.😉

Solltet ihr auch mit Kind / Kindern verreisen rate ich euch, direkt per Email an das Team von WowTravel zu wenden, da für Kinder andere Preise gelten.😊

Das ist so über die Homepage nicht buchbar!

Da wir mit Kind einen großen Koffer brauchten und das Handgepäck nicht ausreichte, wurde ein Gepäckstück für uns dazu gebucht, welches wir ohne Probleme am Flughafen aufgeben konnten.

Dann bekamen wir relativ flott die Bestätigung und die Zugangsdaten zu unserem persönlichen Profil auf Wowtrip und dann hieß erstmal warten.😉

Da wir uns dazu entschieden haben das Ziel wirklich erst am Flughafen zu erfahren, haben wir 48 Std vorher nur einen Blick auf die Wettervorhersage geworfen.

Dort hieß es 20-23 Grad, was natürlich super war und die Vorfreude stieg umso mehr.😍

Ihr könnt aber auch, wenn ihr es gar nicht mehr aushaltet, das Ziel ab 48 Stunden vor Abflug erfahren.

Ich rate euch allerdings dazu es nicht zu tun, weil es einfach so viel aufregender ist. 😉

Ihr bekommt dann die Bordkarten, den Hotelvoucher und einen Reiseführer direkt auf euer Profil geschickt und braucht euch um nix mehr zu kümmern.

Das einchecken übernimmt ebenfalls Wow Travel.👌

Also sind wir nur mit dem Wissen, dass der Flieger um 6.30 Uhr ab Düsseldorf startet die üblichen zwei Stunden vorher am Flughafen gewesen und haben einen Blick auf die Abflugtafel geworfen.😊

Da standen nun zwei Ziele die in Frage kommen konnten – Barcelona und Birmingham!!

Also haben wir nun in unser Profil geschaut und da stand es:

Wir haben beide sofort gesagt, dass wir Birmingham richtig cool finden, da wir beide bisher noch nie in Großbritannien waren und es kein typisches „Instagram-Reiseziel“ ist. 😊

Da das Hotel ja auch bereits gebucht war, mussten wir uns einfach nur in den Flieger setzen und nach unserer Ankunft ein Taxi zum Hotel nehmen.

Wie hat uns Birmingham gefallen?

Vorweg kann ich sagen, dass uns direkt die Freundlichkeit der Briten aufgefallen ist. Egal ob am Flughafen, im Taxi oder im Hotel.

Ein so wahnsinnig zuvorkommendes und nettes Volk. 👌😊

Dadurch, dass wir schon sehr früh in Birmingham gelandet sind, waren wir natürlich auch sehr früh am Hotel, was ja einerseits super ist, aber mit Kleinkind auch anstrengend, wenn man erst um 14 Uhr einchecken kann.

Ohne das ich nachfragen musste oder „betteln“ wie ich es in manch anderen Hotels schon erlebt hatte, sagte die Dame am Check in, dass zwar alle Zimmer ausgebucht sind aber sie uns jetzt nicht mit Kleinkind so viele Stunden warten lässt.😩😍👍

Also haben wir ein kleines Upgrade der Zimmerkategorie bekommen, da die Standartzimmer alle ausgebucht waren.😊

Ich habe angeboten natürlich einen Aufpreis zu bezahlen, aber die nette Frau sagte einfach „It´s okay, welcome to Birmingham“.😊

Wir waren im Novotel Birmingham Centre untergebracht und da ich ein Typ bin, der sich solch positive Dinge merkt, werden wir sicher nochmal die ein oder andere Nacht bei dieser Hotelkette verbringen. 😊

Das Hotel ist super zentral gelegen und wir konnten alles fußläufig erreichen.

Ich konnte mir ehrlich gesagt gar nicht so viel unter Birmingham vorstellen und wir sind wirklich total unbefangen an die Sache ran gegangen und wurden total schnell positiv überrascht!!😍

Eine ganz tolle und vor allem Vielseitige Stadt.

Durch das tolle Wetter sind wir wirklich einige Kilometer zu Fuß gelaufen und haben uns diverse Stadtteile angesehen.

Hier mal ein paar Tipps, wo ihr unbedingt hin solltet, wenn ihr in der Stadt seid:

Brindleyplace:

Im Westside Viertel von Birmingam findet ihr eine große Kanalanlage wo ihr in diversen Bars, Restaurants und Pubs am Wasser verweilen und das gute Wetter genießen könnt.

Ich fand es hatte ein bisschen was von Amsterdam. 😉

Victoria Square:

Ein riesengroßer öffentlicher Platz mit tollen historischen Gebäuden, u.a das Rathaus von Birmingam, absolutes Muss!!

smacap_Bright
smacap_Bright

The Canal House:

Genau gegenüber liegend vom Brindley Place, unweit vom Hyatt Regency Hotel.

Dort befinden sich auch nochmal Pubs und Restaurants in einer coolen Loation. 😉

oznor

Aston Hall:

Aston Hall ist ca. 4 Km vom Stadtzentrum entfernt und zügig mit einem Taxi zu erreichen.

Dort könnt ihr eines der letzten großen Häuser im jakobinischen Stil erkunden.

smacap_Bright

Wir fanden es wirklich sehr interessant und auch die Gartenanlage ist wunderschön.

cof

Bullring / Grand Central

Für alle die Shopping lieben hat Birmingham so richtig was zu bieten!

Alles was rang und Namen hat ist in zwei großen Einkaufszentren (Grand Central und Bullring) und der Fußgängerzone vertreten.

Wenn ihr also die Karte glühen lassen möchtet, seid ihr dort genau richtig!😏

Birmingham hat natürlich noch viel mehr zu bieten, aber aufgrund der kurzen Zeit haben wir es einfach nicht geschafft mehr zu sehen.

Durch das schöne Wetter haben wir auch einfach mal in der Sonne gesessen und die Seele baumeln lassen.

Fazit:

Wir haben definitiv nicht das letzte mal einen „Blind Booking“-Trip gemacht und finde es für eine Städtereise einfach perfekt!

Es ist halt was besonderes.

Bei einem Sommerurlaub würde ich vermutlich doch gern die Kontrolle behalten wollen, was  besonders die Hotels betrifft aber ich finde um verschiedene Metropolen in Europa zu erkunden ist diese Variante einfach super.😊

In diesem Sinne, viel Spaß bei euren Reisen mit WowTravel und ich würde mich total freuen, wenn ihr mal hinterher sagt wie es euch gefallen hat.

Hier gelangt ihr direkt zur Homepage von Wowtrip.

Bis bald,

Eure Kathi 💋